Hier können sie sich über unsere Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen im Schneesportkurs, im Skiverleih und im Büro informieren:

 

(Schnee-)Sport gibt Halt, Motivation, Perspektive, und setzt positive Emotionen frei. Er hilft bei der psychischen und körperlichen Alltagsbewältigung, fördert das Sozialverhalten, stärkt die Abwehrkräfte und erhöht das Selbstvertrauen.

 

Dabei spielt die sportliche Betätigung in der Natur eine entscheidende Rolle, da zur körperlichen und geistigen Bewegung der Aufenthalt in der frischen Luft hinzukommt und sich positiv auf den Menschen auswirkt.

 

Sport und Bewegung in der (winterlichen) Natur erleichtert das Einhalten von Distanzregeln und reduziert das Infektionsrisiko.

Wir stehen im ständigen Austausch mit den Skigebieten, Busunternehmern und den Skihütten. Wir sind aktiv an den vorbereiteten Sicherheitsmaßnahmen beteiligt und stimmen unser Hygiene- und Sicherheitskonzept mit dem Deutschen Skilehrerverband unter den aktuellen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung ab.

 

Für Gruppen bis zu 8 Personen stehen unsere Kleinbusse zur Verfügung.

Auch eine eigene Anreise ins Skigebiet ist zu jeder Kurseinheit möglich.

 

Hygiene – und Sicherheitsmaßnahmen Schneesportkurse:

 

- bei Kursausfall durch Corona, vollständige Erstattung der Kursgebühr

- Anprobe und Ausgabe der Leihausrüstung und Besuche in unserem Skischulbüro nur mit vorheriger Terminvereinbarung.

- lückenlose Dokumentation der Bürobesuche und Kurse

- Mund-Nasenschutz in allen geschlossenen Räumen ab 6 Jahren

- In der Gastronomie, im Skigebiet und in den Bussen gelten die jeweiligen Regeln des betreffenden Unternehmens

- Desinfektionsmittel und Ersatzmasken in den jeweiligen Einsatzbereichen

- eigene separate Bereiche am Busparkplatz, für Sammelbereiche und in der Mittagspause

- bevorzugte Wahl von Schlepp- und Sesselliften

- gruppenweises Einsteigen in Kabinenbahnen (wir haben einen eigenen Bereich in den Skigebieten reserviert)

- zeitversetzter Kursstart sowie zeitversetzte Mittagspausen in belüftbaren Räumen

- Jeder Schneesportlehrer führt seinen Kurs unter gewissenhafter Einhaltung der Hygieneregeln durch und erhält dafür

   interne Schulungen.

- Jeder Schneesportlehrer hält sich an den Infektionsschutzstandard gemäß BMAS     

- Unser Hygienebeauftragter überwacht übergeordnet die Einhaltung der Regeln

- Online Kursanmeldung mit Bestätigung zur Angabe des aktuellen Gesundheitszustands vor jedem Kurstag sowie

  die Hygieneregeln zu beachten. 
- sofortiger Kursausschluss bei Infektionsverdacht oder Nichteinhaltung der Hygieneregeln 
- Covid-19 Infizierte oder Menschen mit den bei Covid-19 auftretenden Symptomen können nicht am Kurs teilnehmen.

- Personen/Menschen, die aus den sog. „Risikogebieten“, gemäß aktueller Liste des RKI anreisen, die sich in den vergangenen 
  14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder die Kontakt zu einer Corona-infizierten Person hatten und am Kurs
  teilnehmen  möchten, müssen als Voraussetzung für die Teilnahme einen negativen SARS-CoV-2-Test vorweisen.
  Die Testung hat hinsichtlich  des Zeitpunkts gemäß den vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Standards zu erfolgen.

 

 

Stand: September 2020


Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen Schwimmkurse:

- lückenlose Dokumentation der Bürobesuche und Kursteilnehmer

- zeitversetzter Kursstart (Dauer Kurseinheit 60 Min, Schwimmunterricht 45 Minuten)

- das Umziehen der Kinder muss auf eine Dauer von 10 Minuten beschränkt werden

- Verzicht auf Duschen (zur Info: Chlor wird nach dem Baden über die Haut abgegeben, man kann das Chlor nicht durchs Duschen abwaschen)

- sofortiges Verlassen der Einrichtung nach Kursende und Umziehen- max.1 Erwachsene Begleitperson in der Einrichtung und im Schwimmbad

- die allgemein gültigen Abstandsregeln von 1,5 Meter gelten beim Bringen, Abholen und Warten

- Maskenpflicht besteht ab Betreten der Einrichtung einschließlich in den Umkleiden für alle Personen ab 6 Jahren. 

  Der Kurs findet ohne Maske statt.

 - sofortiger Kursausschluss bei Infektionsverdacht oder Nichteinhaltung der Hygieneregeln 

- Covid-19 Infizierte oder Menschen mit den bei Covid-19 auftretenden Symptomen können nicht am Kurs teilnehmen.

- Personen/Menschen, die aus den sog. „Risikogebieten“, gemäß aktueller Liste des RKI anreisen, die sich in den vergangenen 

  14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder die Kontakt zu einer Corona-infizierten Person hatten und am Kurs

  teilnehmen  möchten, müssen als Voraussetzung für die Teilnahme einen negativen SARS-CoV-2-Test vorweisen.

  Die Testung hat hinsichtlich  des Zeitpunkts gemäß den vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Standards zu erfolgen.

Stand Oktober 2020


finde uns auch auf Facebook :-)

und auf Instagram !




Mitfahrer ohne Skikurs – zu allen Terminen möglich.

 

Ermäßigung auf Skipässe und Mittagessen auch für unsere Mitfahrer.

Pro Tag 30,00 €, bei Buchung einer Kurseinheit pro Tag 25,00 €

 

 


Hier gehts zu unseren Alpin Skikursen  in den Ferien und an den Wochenenden,

 

oder direkt zum Buchungsformular!

 

 


Hier gehts zu unseren Kindergartenkursen

 

Das Erlebins für Ihre Kleinen, oder direkt zum Buchungsformular!


Für Snowboarder gibt es das richige Angebot, oder direkt zum Buchungsformular!